Hochschule Fulda macht Umfrage bei der Fuldaer Tafel

Eine Gruppe Studierender hat sich die Frage gestellt, wer die Menschen sind, die zur Tafel Fulda gehen, um diese Antworten in einem Projekt zu integrieren, dessen Ziel es war, einen Brief an das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zu senden, in dem sie ihre Forderungen zur Verbesserung der Situation in Deutschland formulierten. Die Befragung wurde im Rahmen der HS Fulda Podcast-Reihe „Gesprächsstoff“ festgehalten, auf die wir hier verlinken möchten. Es betrifft die Folgen 33 und 34:https://www.hs-fulda.de/studieren/mein-campusalltag/podcasts/ Den Brief, den...

Weiterlesen

2.800 Euro-Scheck an die Fuldaer Tafel überreicht

Freudiger Anlass am Dienstagnachmittag im Hotel Platzhirsch in der Fuldaer Innenstadt: die Akteure der Aktion „Weihnachtsimpfen in der Stadtpfarrkirche 2021“ sowie private Spender überreichten anlässlich der erfolgreichen Impfaktion eine Spende in Höhe von 2.800 Euro an die Fuldaer Tafel. Prof. Dr. Richard Hartmann nahm den großzügigen Scheck als Vorsitzender der Fuldaer Tafel in Empfang. An der Summe hatten sich unter anderem die Spedition Zufall, OSTHESSEN|NEWS, das Hotel Platzhirsch sowie das DRK Fulda beteiligt. Zahlreiche Menschen waren im Dezember vergangenen Jahres...

Weiterlesen

Nachfrage ist groß: Tafel verzeichnet 2.160 Abholungen pro Monat

Jede helfende Hand ist gefragt – besonders in diesen Zeiten: Auch die Fuldaer Tafel in der Weserstraße hat nach wie vor mit den aktuellen Gegebenheiten zu kämpfen. OSTHESSEN|NEWS fragte zuletzt Mitte April nach dem Stand der Dinge an. Schon zu diesem Zeitpunkt befand sich das Team hart an der Belastungsgrenze, bedingt durch die Folgen des Ukraine-Krieges. „Die Situation hat sich tatsächlich nicht wirklich verändert. Der Ausgabestand ist nach wie vor hoch“, stellt der Vorstandsvorsitzende der Fuldaer Tafel, Prof. Dr. Richard Hartmann fest.  Prof....

Weiterlesen

Jeden Tag eine gute Tat

Nach diesem Pfadfinderleitsatz handelte der Wahlvorstand Ried bei der Wahl zum Bürgermeister der Gemeinde Ebersburg am 24.04.2022. Während die Rieder Bürger ihre Stimmen abgaben, reifte bei den Wahlhelfern die Idee, die für das Ehrenamt erhaltene Aufwandsentschädigung zu spenden. Das sogenannte Erfrischungsgeld sollte für einen guten Zweck eingesetzt werden. Einstimmig beschloss der Wahlvorstand die Mittel der Tafel in Fulda zukommen zu lassen. Schnell wurde der Kontakt hergestellt und besprochen, in welcher Form gespendet werden soll. Da aktuell Babynahrung an der Tafel dringend benötigt...

Weiterlesen

Auf Jollydent ist Verlass: Große Lebensmittelspendenaktion an Tafeln der Region

Unterstützung in schwierigen Zeiten: Über zwölf Paletten Lebensmittel – darunter insgesamt 2.592 Pack Nudeln und 2.592 Packungen passierte Tomaten à 500 Gramm konnten sich am Mittwoch die Tafeln in unserer Region freuen. Der Förderverein Jollydent hatte die große Spendenaktion initiiert. „Wir sind den Tafeln schon lange verbunden. Da sich die Lage nach Corona jetzt auch noch aufgrund des Ukraine-Krieges zugespitzt hat, wollten wir etwas Größeres auf die Beine stellen“, erklärt der Jollydent-Vorsitzende Dr. Wolfram Geiger.  Auf dem Hof der Fuldaer Tafeln tummelten...

Weiterlesen

Tafel Fulda hilft den Flüchtlingen aus der Ukraine

Mit einer ersten Lebensmittellieferung nach Dietershausen zur Christlichen Gemeinde Rhön, im ehemaligen Schönstattzentrum hilft die Tafel den ersten 80 Geflüchteten aus der Rhön. Am Mittwochabend waren wir auf die Notwendigkeit hingewiesen, am Donnerstagnachmittag konnten erstmals 2 Paletten ausgeliefert werden. Möge der Krieg ein Ende finden und die Geflüchteten bald wieder ihre richtige Heimat. Bis dann sorgen wir alle mit für Sie!

Weiterlesen

Tafel sucht fleißige Helfer: „Gemeinsames Tun führt zusammen“

01.03.22 – Gutes bewirken – Hand in Hand. Bei der Fuldaer Tafel in der Weserstraße ist genau das durch die tatkräftigen ehrenamtlichen Helfer möglich. „Gemeinsames Tun führt hier zusammen. Alle möglichen Menschen, unabhängig von Schicht, Herkunft und Lohn packen hier an, um Bedürftige zu unterstützen“, so der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Richard Hartmann gegenüber O|N. Prof. Dr. Hartmann ist Vorstandsvorsitzender der Tafel.Obst und Gemüse für Bedürftige.Das Ziel der Tafel. Der 63-Jährige hat die Entwicklung der Fuldaer Tafel von Beginn an mitgestaltet. „Ich...

Weiterlesen

Der umgekehrte Adventskalender – eine Initiative der Soulkitchen (die Schulseelsorge der Richard-Müller-Schule, Fulda).

Bei einem Adventskalender läuft der Countdown und die Tage bis zum Fest werden mit kleinen Überraschungen versüßt. Für viele – aber nicht für alle. Daher läuft an der Richard-Müller-Schule in Fulda die Aktion „Der umgekehrte Adventskalender“. Umgekehrt deshalb, weil man nicht jeden Tag etwas herausnimmt, sondern jeden Tag im Dezember etwas hineinlegt. Seit 2017 steht zur Adventszeit immer ein dekorierter Weihnachtskorb im Lehrerzimmer der Richard-Müller-Schule. Wer Freude verschenken möchte, kann gerne etwas hineinlegen: eine Packung Nudeln, Reis oder Kekse, Tee oder Kaffee, Schokolade,...

Weiterlesen

Amazon Bad Hersfeld unterstützt die Tafel Fulda

Ein Scheck über 2500 € nahm Dr. Harald Schnez, Stellvertretender Vorsitzender der Tafel von Frau Kreutzberg entgegen. Zur Freude dere Kundinnen und Kunden konnte damit die Tafel die Lebensmittelausgaben über Weihnachten bis Neujahr kostenfrei weitergeben, keine 3 oder 5 € mussten bezahlt werden.Damit war die Tafel erneut Ziel der Unterstützung von Amazon. Im Spätsommer waren etliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  als „Praktikant:innen“ tatkräftig bei der Tafel.  Und ebenso für Weihnachten gab es für alle Ehrenamtlichen noch eine Sachgeschenk, eine Frühstücksbox. Wieder einmal...

Weiterlesen

Ältere Beiträge »

Die Mitglieder sind die Basis unseres Vereins – sie geben der Fuldaer Tafel durch ihre Beiträge eine finanzielle Grundlage.